Einsätze 2017

Die ROT eingefärbten Nummern weisen auf Einsätze hin, bei denen mittels Sirene alarmiert wurde.

 

Jänner   Februar   März   April  Mai   Juni  Juli   August   September  Oktober   November  Dezember

 

Einsatzstatistik

 

B... Brandeinsatz / Brandsicherheitswache    TE... technischer Einsatz

 

August

35 TE 11.08. 18:30-19:15

Pumparbeiten

1 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

Juli

34 B 30.07. 09:00-17:00

Brandsicherheitswache

3 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: OBI Christian Weissensteiner

weitere Einsatzkräfte: ---

33 B 29.07. 19:15-04:30

Brandsicherheitswache

3 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: RK Weyer, RK Waidhofen/Ybbs, Polizei Weyer

32 TE 28.07. 21:30-22:25

Insekteneinsatz

3 Mann LFB-A2

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

31 B 28.07. 20:30-04:15

Brandsicherheitswache

3 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: LM Christoph Garstenauer

weitere Einsatzkräfte: ---

30 TE 26.07. 18:00-18:35

Technischer Einsatz -  Messarbeiten

1 Mann  

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

29 TE 25.07. 18:30-22:00

Pumparbeiten

10 Mann
6 Mann
TLF-A2000/200, LFB-A2
KLF-A FF Lindau Neudorf

Für Adaptierungsarbeiten der Brandschutzmaßnahmen bei einem Sägewerk, war es notwendig, den Löschwasserbehälter auszupumpen.
Seitens der beiden Gaflenzer Feuerwehren wurden drei Tragkraftspritzen sowie drei Tauchpumpen eingesetzt, um die 450m³ Löschwasser aus dem Behälter zu entfernen.

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

28 TE 15.07.

10:25-12:20

Wasserversorgung

3 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: BI Andreas Steindler

weitere Einsatzkräfte: ---

27 TE 07.07.

1745-18:30

Wasserversorgung

1 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

26 B 01.07. 21:30-01:00

Brandsicherheitswache

3 Mann LFB-A2

Einsatzleiter:  AW Gerald Lengauer

weitere Einsatzkräfte: ---

Juni

25 TE 28.06. 18:00-18:50

Pumparbeiten

2 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

24 TE 26.06. 17:45-18:30

Ölspur in Neudorf

2 Mann
7 Mann
LFB-A2
KLF-A FF Lindau Neudorf

Einsatzleiter: HBI Roland Hopf (FF Lindau-Neudorf)

weitere Einsatzkräfte: Polizei Weyer

23 TE 21.06.

17:30-18:10

Pumparbeiten

2 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: OBI Christian Weissensteiner

weitere Einsatzkräfte: ---

22 TE 20.06.

18:59-21:40

Pumparbeiten

8 Mann LFB-A2

Einsatzleiter: BI Andreas Steindler

weitere Einsatzkräfte: ---

21 TE 20.06.

16:15-17:00

Wasserversorgung

2 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBM Matthias Krenn

weitere Einsatzkräfte: ---

20 TE 17.06. 13:40-18:40

Sicherungsdienst

4 Mann KDO

Einsatzleiter: BI Andreas Steindler

weitere Einsatzkräfte: Polizei Weyer

19 TE 16.06. 13:15-13:45

Insekteneinsatz

1 Mann  

Einsatzleiter: OBI Christian Weissensteiner

weitere Einsatzkräfte: ---

18 TE 15.06. 10:30-11:00

Sicherungsdienst

3 Mann  

Einsatzleiter: HFM Peter Hirner

weitere Einsatzkräfte: ---

17 TE 12.06. 08:00-18:00

Gerätebeistellung - Pumparbeit

1 Mann  

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

Mai

16 TE 26.05. 10:25-10:45

Sicherungsdienst

3 Mann  

Einsatzleiter: HFM Christoph Hochstrasser

weitere Einsatzkräfte: ---

15 TE 23.05. 19:15-19:50

Sicherungsdienst

2 Mann KDO

Einsatzleiter: BI Andreas Steindler

weitere Einsatzkräfte: ---

14 TE 14.05. 19:14-21:47

Schwerer Verkehrsunfall auf der B121 mit eingeklemmter Person

29 Mann + 16 Bereitschaft
 26 Mann
1 Mann
1 Mann
KDO,TLF-A2000/200, LFB-A2
KDO, RLF-A 2000, MTF FF Weyer

AFK Weyer
BFK Steyr-Land

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person", so die Alarmierung zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B121 im Gemeindegebiet von Gaflenz. Die Mannschaft des ersteintreffenden LFB-A2 Gaflenz konnte folgende Lage vorfinden: Ein PKW war gegen eine Mauer gekracht, wobei der Lenker schwerst im Fahrzeug eingeklemmt war. Couragierte Ersthelfer sowie ein RK-Team betreuten bereits den Lenker.
Sofort wurde die Bundesstraße gesperrt, um ein sichereres Arbeiten der Einsatzkräfte zu ermöglichen. Gleichzeitig wurde je eine Bereitstellungsplane mit den Gerätschaften für den Rettungseinsatz von den Mannschaften vom LFB-A2 Gaflenz und RLF-A Weyer vorbereitet.
Da beim Motorblock leichte Rauchentwicklung zu erkennen war, wurde seitens der TLF-Mannschaft ein umfangreicher Brandschutz vorbereitet.
Während der ersten Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungsgerät traf auch das Team des NAH Christophorus15 am Einsatzort ein, und übernahm die weitere medizinische Versorgung. Mittels beider hydraulischer Rettungssätze gelang es den Lenker zu befreien.
Nach der weiteren Versorgung wurde dieser in ein Krankenhaus geflogen.
Danach erfolgte die Unfallaufnahme durch die Polizei, ehe die Bergearbeiten durchgeführt werden konnten.
Nach Ende der Arbeiten erfolgte eine gemeinsame Nachbesprechung im Feuerwehrhaus Weyer.
Wie später bekannt wurde, verstarb der Lenker leider im Krankenhaus. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie des Verunfallten!
Einsatzleiter:  HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: NAH Christophorus15, praktischer Arzt, Rotes Kreuz Weyer, Polizei Weyer, Fremdfirma

13 TE 13.05. 15:20-16:30

Gerätebeistellung - Höhenarbeiten

4 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBM Reinhard Kopf

weitere Einsatzkräfte: ---

12 TE 12.05. 17:00-18:00

Gerätebeistellung - Pumparbeit

1 Mann  

Einsatzleiter: HLM Reinhold Buder

weitere Einsatzkräfte: ---

April

11 TE 30.04. 09:00-11:15

Sicherungsdienst

3 Mann KDO

Einsatzleiter: AW Anton Nagler

weitere Einsatzkräfte: ---

10 TE 09.04. 09:00-09:45

Sicherungsdienst

3 Mann KDO

Einsatzleiter: HBM Franz Desch

weitere Einsatzkräfte: ---

9 TE 03.04.

19:30-20:00

Entfernen von Ästen

10 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

März

8 TE 28.03.

15:40-17:50

Wasserversorgung

1 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

7 TE 19.03.

07:24-09:00

Überflutung nach Verklausung

3 Mann KDO

Nach Holzschlägerungen wurde das gefällte Holz quer über den Bach zwischengelagert. Aufgrund der starken Regenfälle stieg der Bach relativ stark an. Angeschwemmte Äste, ... führten dazu, dass der Bach bei den Lagerplätzen aufgestaut wurde.
Anrainer verständigten daraufhin den Bürgermeister, der wiederum die FF Gaflenz ersuchte Nachschau zu halten. Bei der Kontrollfahrt war der Bach bereits über die Straße getreten. So wurde ein Landwirt mit seinem Rungenwagen beigezogen, der die Verklausungen rasch lösen konnte und somit den Abfluss des Baches wiederherstellte.

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: Polizei Weyer, Fremdfirma, Landwirt

6 TE 08.03.

07:00-08:00

Wasserversorgung

2 Mann TLF-A2000/200

Einsatzleiter: AW Anton Nagler

weitere Einsatzkräfte: ---

Februar

5 TE 25.02.

13:15-14:00

Gerätebeistellung - Pumparbeit

2 Mann  

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

4 TE 19.02. 10:08-11:25

Person in Notlage - Türöffnung

4 Mann LFB-A2

Aufmerksamen Gaflenzerinnen fiel beim Wohnhaus eines Bekannten auf, dass ungewöhnlicher Weise am späten Vormittag die Jalousien noch nicht geöffnet waren, auch andere Dinge waren ungewöhnlich, woraufhin sie beim Kommandanten nachfragten, ob er seinen Nachbarn heute schon gesehen hätte. Umgehend hielt auch dieser Nachschau und versuchte telefonisch Kontakt aufzunehmen. Da auch dies scheiterte, wurde die Rettungskette in Gang gesetzt.
Mittels Schiebeleiter wurde bei verschiedensten Fenstern im ersten Stock von außen nach etwas Auffälligem gesucht. Bei einem Fenster wurde ein umgestürzter Sessel gesichtet. In Absprache mit der Polizei wurde beschlossen, eine Öffnung zu schaffen um das Wohnhaus betreten zu können. In der Zwischenzeit konnte auch ein Zweitschlüssel organisiert werden, wodurch die Türe gewaltfrei geöffnet werden konnte.
Im ersten Stock wurde dann auch die Person vorgefunden, welche umgehend von zwei First Responder erstversorgt wurde. Kurz darauf traf auch der NEF ein, der die weitere medizinische Versorgung durchführte. Danach wurde die Person ins Krankenhaus transportiert und die Feuerwehrkräfte konnten einrücken.
Ein Dank an die Gaflenzerinnen, die durch ihr beherztes Handeln und ihre Zivilcourage die Rettungsaktion ins Laufen gebracht haben!
Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: NEF Waidhofen/Ybbs, Rotes Kreuz Weyer, Polizei Weyer, First Responder

3 B 13.02. 17:26-18:00

Brandmeldealarm - Täuschungsalarm

32 Mann KDO, TLF-A2000/200, LFB-A2

Einsatzleiter: HBI Christoph Hochpöchler

weitere Einsatzkräfte: ---

Jänner

2 TE 22.01. 08:15-11:25

Sicherungsdienst

4 Mann KDO

Einsatzleiter: BI Andreas Steindler

weitere Einsatzkräfte: ---

1 TE 21.01. 08:20-11:40

Sicherungsdienst

4 Mann KDO

Einsatzleiter: OBI Christian Weissensteiner

weitere Einsatzkräfte: ---

Einsätze 2002    Einsätze 2003    Einsätze 2004    Einsätze 2005    Einsätze 2006    Einsätze 2007    Einsätze 2008    Einsätze 2009    Einsätze 2010    Einsätze 2011    Einsätze 2012    Einsätze 2013    Einsätze 2014    Einsätze 2015    Einsätze 2016

zurück zum Tätigkeitsbericht